BaustellenserviceBaustellenservice

oneway.org

Das A und O einer guten Fassade ist die gute Verarbeitung. Und alsecco tut alles dafür, dass ein Verarbeiter, der alsecco Produkte verwendet, sich möglichst gut damit auskennt: vertraut im Umgang mit der Materie, ausgestattet mit professionellen Verarbeitungsunterlagen und lesbaren, praxistauglichen Detailzeichnungen.

Aber alsecco kümmert sich auch in allen anderen Bereichen darum, dass am Bau keine unliebsamen Überraschungen vorkommen. Wir sind in jeder Phase und zu jeder Zeit für den Architekten, den Bauherrn und den Handwerker da. Wir geben unsere Erfahrung auch direkt vor Ort weiter. Bei Bedarf auch auf dem Gerüst – dafür stehen unsere anwendungstechnischen Berater. Gerade in der Phase der Bauausführung ist diese Unterstützung wichtig, denn nur so können Schwierigkeiten gemeistert werden, bevor sie zu Problemen werden. Unsere Beteiligung am Projekt endet nämlich erst dann, wenn wirklich der letzte Pinselstrich getan ist.

oneway.org Einwegtechnologieoneway.org Einwegtechnologie

alsecco hat alles daran gesetzt, mit dem Einwegcontainer oneway.org eine ebenso simple wie technisch funktionale Lösung für die effiziente Verarbeitung organischer Fassadenbeschichtungen zu entwickeln. Nur wenige Handgriffe genügen, um den Container für den Betrieb vorzubereiten. In Kombination mit der kompakten und bedienerfreundlichen Saugpumpe PC1 erfüllt oneway.org alle Anforderungen an eine schnelle und systemsichere Verarbeitung.

Leichtgewicht mit hoher FörderleistungLeichtgewicht mit hoher Förderleistung

Die zweite Komponente der Silo- und Maschinentechnik für flüssig-pastöse Produkte ist die kompakte und bedienerfreundliche Saugpumpe PC1. Sie ist optimal auf den oneway.org abgestimmt und wiegt nur 70 Kilogramm. Auch die Leistung stimmt: Mit einer beachtlichen Förderung von 12 Litern in der Minute bei einer Förderweite von bis zu 50 Metern erreicht die PC1 absolute Spitzenwerte.

Einwegcontainer oneway.min.Einwegcontainer oneway.min.

Der Einwegcontainer oneway.min für mineralische Beschichtungen komplettiert das erfolgreiche alsecco Einwegkonzept. oneway.min basiert auf der Technologie von oneway.org. Er verfügt ebenfalls über ein Fassungsvermögen von 1.000 Kilogramm und besteht aus einer mehrschichtigen, sehr stabilen und stoßfesten Konstruktion aus Pappe. Die systemzugehörige Maschinentechnik ist ein handlicher Durchlaufmischer – das kleinste Gerät dieser Art weltweit.

Bedienerfreundliche MaschinentechnikBedienerfreundliche Maschinentechnik

Wenige Arbeitsschritte genügen, um den Container oneway.min mit dem kleinen und handlichen Durchlaufmischer zu verbinden und für den Betrieb vorzubereiten. Der Durchlaufmischer sorgt während der Entnahme für eine exakte und gleichmäßige Durchmischung des Materials, das verarbeitungsfertig direkt in Eimer abgefüllt werden kann. Das aufwendige manuelle Anmischen mineralischer Beschichtungen entfällt mit oneway.min ganz.