RENA LANGE Headquarters  in München RENA LANGE Headquarters in München

Quick-Links

Mehr auf alsecco International

RENA LANGE Headquarters

Bauherr:

M. LANGE & Co. GmbH, München

Planung:

David Chipperfield, London

Fassade:

Organisches WDVS mit Carbontechnologie

Ausführung Fassade:

Haslreiter GmbH, München

Schwarze Putzfassade prägt eigenständiges Erscheinungsbild.Schwarze Putzfassade prägt eigenständiges Erscheinungsbild.

Das elegante Gebäude mit seiner dominanten schwarzen Putzfassade fügt sich harmonisch in die leicht hügelige Außenanlage. Die Büros und Ateliers, der Showroom sowie Lager und Outlet sind über drei Etagen verteilt. Der besondere Ateliercharakter des Gebäudes wird durch die großen Schiebefenster deutlich unterstrichen. Im Inneren bestimmen im Kontrast zur schwarzen Fassade einfache und helle Materialien das Design. Dort setzen die geschliffenen Estrichböden, weiß gespachtelte Wände und weiße Holzmöbel eigene Akzente. In der 2. Etage befindet sich als Herzstück des Gebäudes ein großzügiger Innenhof mit üppiger Bepflanzung, um den sich Ateliers und Showroom anordnen.

Die gestalterisch anspruchsvolle schwarze Putzfassade mit dem für diesen Anwendungsbereich extrem niedrigen Hellbezugswert 7 realisierten die Planer mit einem organischen Fassadendämmsystem mit innovativer Carbontechnologie. Die hohe Elastizität der optimal abgestimmten organischen Systemkomponenten macht das Wärmedämm-Verbundsystem besonders belastbar und widerstandsfähig gegen die verschiedenen äußeren Einflüsse durch Wind und Wetter. Mit seiner hohen Stoßfestigkeit und geringen Verschmutzungsneigung ist das Systemkonzept zugleich eine äußerst wertbeständige Lösung.